Das Internet ist voller geilem Scheiss, das muss mal wieder gesagt werden. Immer wieder findet man richtige Goldnuggest bzw Gusterlstückerl, wie ich sie immer zu nennen pflege. Wie zb dieses Youtube Video, wo das dänische Radiosinfonieorchester (auf Englisch The Danish National Symphony Orchestra) die Filmmusik von „Der Pate“ nachspielt bzw neu interpretiert. Klingt einfach unheimlich gut, wenn ein professionelles Orchester Film Musik spielt. Oder auch mit anderen Musikarten kooperiert, wie damals Metallica mit dem S&M Album. Aber ja, das ist jetzt nicht das Thema. Wer also auf die „Der Pate“ / „The Godfather“ Film Musik steht, der muss sich dieses Youtuve Video anschauen. Geht unter die Haut, schöne 12 Minuten! Versprochen!

Das Konzert wurde im Jänner 2018 abgehalten und die Vorstellung hiess “The Duel – Morricone Draws First”. Kristian Leth inszenierte das Konzert!

Im gleichen Atemzug über den Song gestolpert, diesmal wirklich eine Neuinterpretation, aber wirklich eine sehr sehr gelugene!

„Speak Softly, Love“ von Andy Williams! Der Song, wo Michael Corleone’s Sohn ihm einen Song widmet und leider nicht zur Gänze zu hören ist. Hier eben neu interpretiert. Bitte gebt euch auch die Kommentare, immer wieder lustig zu lesen!

Und jetzt habe ich Lust bekommen, mir den Godfather auf DVD wieder reinzuziehen! Unheimlich gut der Film, besonders der erste und zweite Teil der Saga!