Quelle: https://price.bitcoin.com

Das ist echt verrückt. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich mir gedacht habe, dass Kim Dotcom ein Spinner sei, als er vor einigen Monaten voraussagte, dass der Bitcoin die 2000 Dollar Schwelle überschreiten wird. Und was soll ich euch sagen, der Mann hat Recht behalten. Und hat wohl guten Grund zum Lachen, da ich annehme, dass auch er schwer in Bitcoins investiert hat, da alle seine zukünftigen Projekte auf der Blockchain und Bitcoin als Zahlungsmittel basieren.

Ich für meinen Teil will jetzt Teil dieser digitalen Bewegung werden und die Kryptowährungen wie Bitcoin und Co nicht mehr als Unfug sondern als Chance ansehen. Deswegen mache ich ich die Tage schlau über Bitcoin und Co und versuche mich so sehr wie nur möglich in das Thema einzulesen. Bin gestern auch der Facebook Gruppe „Crypto Money – Bitcoin, Ethereum & Co.“ beigetreten und plane jetzt auch einen kleinen Kredit aufzunehmen, den ich dann in Bitcoins und Ethereum investieren kann. Auf der Seite Kreditzinsen.net kann man mit einem Klick alle Kleinkredit / Minikredit Angebote samt aktuellen Kreditzinsen vergleichen und sofort beantragen. Ich habe vor, 5000 Euro als Kredit aufzunehmen und diese in Bitcoins zu investieren. Wenn der Kurs weiter nach oben rauscht, würde ich die 5000 Euro sofort wieder rausnehmen und mit den Gewinnen weiter spekulieren.

Ich weiss, es klingt verrückt, aber ich denke, dass das eine Möglichkeit ist, aus meinem tristen Alltag auszubrechen. Und ich suche schon seit geraumer Zeit nach einer Idee, um Geld zu verdienen und eventuell eine eigene Firma zu starten. Die Medien sind sich da auch ein wenig uneins, die einen warnen vor den Kryptowährungen (Tagesspiegel.de, Finanzen.net), andere wie die Faz.net sehen einen Boom, den man nicht verpassen sollte. Und einige ärgern sich darüber (wie eben ich auch), dass sie den Trend verschlafen haben. Aber ich finde, dass da noch gar nix verloren ist. Und noch vieeeeel Luft nach oben besteht. Einer der ersten Snapchat Investoren ist der Meinung, dass der Bitcoin noch vor dem Jahr 2030 über eine halbe Million Dollar wert sein könnte. Ich weiss, es ist ein Risiko, aber wie heisst es so schön im Leben, wer nicht wagt, der nicht gewinnt 😉